Aktuelles

Diese Seite wurde 4830 Mal aufgerufen!
 

Partnerstädte

Guidel und Pulheim

Guidel liegt im südlichen Teil der Bretagne im Département Morbihan. Die nächstgrößere Stadt, Lorient, liegt ca. 15 km entfernt, bis zur Département-Hauptstadt Vannes sind es ca. 70 km.

Guidel hat ca. 10.200 Einwohner - im Gegensatz zu Pulheim mit seinen 53.655 Einwohnern (Stichtag 31.12.2012). Die ursprüngliche Partnergemeinde, der jetzige Stadtteil Brauweiler, mit seinen ca. 8.100 Einwohnern entspricht daher eher den Vergleichswerten.

Zur Gemeinde Guidel gehört eine Fläche von 5.229 ha; das gesamte Stadtgebiet Pulheims umfasst 7.213 ha. Aus diesen Zahlen kann man schon erkennen, dass Guidel eine ländliche Gemeinde mit einer geringeren Bevölkerungsdichte ist, deren Zentrum nur wenige Kilometer vom Atlantik entfernt ist, dessen Ortsteil Guidel-Plages jedoch – wie der Name sagt – am Strand und an der Mündung der Laïta liegt.

Geschichte der Gemeinden

Die Region von Guidel ist seit der Vorgeschichte besiedelt, wie die verschiedenen megalithischen Steindenkmäler zeigen. Schon die Römer drangen bis in die Bretagne vor, und im 5. und 7. Jahrhundert zog es die bretonischen Inselbewohner aufs Festland. Ende des 9. / Beginn des 10. Jahrhunderts belagerten die Normannen das Gebiet. Im September 1746 war Guidel von der Invasion der Engländer sowie im 2. Weltkrieg von den Kämpfen um Lorient vom 4. August 1944 bis zum 8. Mai 1945 betroffen. Außerdem erschütterten mehrere Lepra- und Pest-Epidemien das Land.

Auch im heutigen Gebiet der Stadt Pulheim gab es bereits zu römischer Zeit Gutshöfe und Landsitze, wie die vielen Bodenfunde belegen. Im Jahr 967 wurde Pulheim als „Polhem“ in einer Urkunde des Kölner Erzbischofs erstmalig erwähnt. Während des 17. Jahrhunderts wurde auch Pulheim drei Mal von der Pest heimgesucht. In der französischen Herrschaftsperiode von 1794 bis 1815 entstanden Mairies (Bürgermeistereien): Freimersdorf mit Brauweiler sowie Pulheim und Stommeln mit Sinnersdorf. Seit der kommunalen Neugliederung 1975 ist Pulheim zentraler Hauptort der gleichnamigen Gemeinde, die am 1. Januar 1981 die Stadtrechte erhielt. Zu Pulheim gehören die folgenden 12 Stadtteile: Pulheim, Brauweiler, Dansweiler, Freimersdorf, Geyen, Ingendorf, Manstedten, Orr, Sinnersdorf, Sinthern, Stommeln und  Stommelerbusch.

Klima

Auch wenn man es auf den ersten Blick nicht vermuten würde: die geographische Lage der beiden Partnerstädte ist nicht sehr unterschiedlich. Pulheim liegt auf 51° 0’ nördlicher Breite und Guidel nur 4° weiter südlich auf 47 ° 0’ nördlicher Breite. Trotzdem ist das Klima in Guidel anders als in Pulheim. Denn der Golfstrom sorgt dafür, dass sich das Meer im Winter nicht unter 9 Grad abkühlt.  Bei den vorherrschenden Winden führt dies dazu, dass auch an Land die Temperaturen nur sehr selten in die Minusgrade gehen. Im Sommer erreichen die Temperaturen in Guidel durchschnittlich 21 bis 22 Grad.

Tourismus

Neben einigen kleinen Hotels findet man in Guidel viele Ferienhäuser, außerdem drei Campingplätze und mehrere Feriendörfer. Im früheren „Haus Brauweiler“, jetzt „Centre Franco-Allemand“, finden Familien und Jugendliche Unterkunft. Besonders schön ist es, in einem der Restaurants in Guidel-Plages den Sonnenuntergang zu beobachten. Auch die typisch bretonischen Crêperien laden ein.

Durch seine Lage am Meer bietet Guidel viele Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub. Neben langen Strandspaziergängen oder Wanderungen entlang der Laïta können viele Wassersportarten betrieben werden - sowohl für Könner als auch für Anfänger: es gibt eine Segel- und Surfschule, wo auch Boote sowie Meerkajaks und Jet-Skis gemietet werden können. Und die Kleinen können in einem Strandclub betreut werden.

Auf Ausflügen in die Umgebung gibt es viele kleine Städte und Dörfer zu entdecken, und per Fähre können die Inseln Ile de Groix oder Belle Ile erreicht werden.

Pulheim ist natürlich keine Touristenhochburg und hat kein Strandleben zu bieten, aber die Lage vor den Toren Kölns mit seinem weltberühmten gotischen Dom, dem Rhein mit dem Siebengebirge und die Naherholungsgebiete Eifel und Bergisches Land machen Pulheim zu einer begehrten Wohnregion mit vielen Möglichkeiten. 

Partnerstädte

Guidel hat neben Pulheim zwei weitere Städtepartnerschaften: mit Carrigaline in Irland und Negresti-Oas in Rumänien.

Seit 1984 hat Pulheim eine Städtepartnerschaft mit der englischen Stadt Fareham, die an der Südküste zwischen Portsmouth und Southampton liegt und 100.000 Einwohner hat.

 

Vorherige Seite: Wir über uns  Nächste Seite: Spenden